Hofstetter Emmi 1921-2015

Aus Ottenbach
Wechseln zu:Navigation, Suche

Ottebächler Nr. 146 Mai 2008

Herzliche Gratulation!

Emmi Hofstetter

ist seit 65 Jahren als aktive Sängerin geschätztes Mitglied des Frauenchors Ottenbach! Welch eindrückliche Leistung!

An der GV vom 14. März 2008 durfte der Frauenchor Ottenbach neben weiteren eine ganz spezielle und wohl auch einmalige Ehrung vornehmen!

Emmi Hofstetter, geboren am 27. Januar 1921, von Ottenbach durften wir im Kreise der Sängerkolleginnen ganz herzlich für ihre sage und schreibe seit 65 Jahren andauernde Treue zum Frauenchor gratulieren! Mehr als die Hälfte der Vereinsgeschichte (der Frauenchor wird im Jahr 2009 sein 125-jähriges Bestehen feiern können) hat sie hautnah und persönlich miterlebt und als sehr aktives Vereinsmitglied mitgeprägt! Sie amtete nämlich von 7. Februar 1958 bis zum 22. Februar 1964 als Aktuarin und half immer wieder an diversen Vereinsanlässen tatkräftig mit. Wie manche Sängerin, wie manchen Dirigenten und wie manche Veränderungen im Frauenchor sah sie kommen und gehen? Wie manche Aufführungen, Sängertage, Chränzli und Ständchen forderten ihr gesangliches Talent? Wie manches Lied musste in all diesen Jahren wohl einstudiert und geübt werden? Wie viele ihrer sehr feinen Kuchen und Torten verliessen ihre Küche Richtung Frauenchoranlass? Unzählige werden es in all den Jahren ihrer Mitgliedschaft gewesen sein!

Und erst all die vielen fröhlichen und lustigen, aber auch traurigen Episoden aus dem Vereinsleben, der Wandel des Chores von einem anfänglich reinen Töchterchor (es durften nur unverheiratete Mädchen, oder eben Töchter in diesem Verein mitsingen) zu einem modernen Frauenchor, welcher sich in vielen musikalischen Stilrichtungen zurechtfindet. Und Emmi Hofstetter blieb immer dabei, passte sich laufend den wechselnden Gegebenheiten an, ohne Murren oder Klagen! Nach wie vor versäumt sie nur selten eine Frauenchorprobe! Fleissig übt sie mit ihren Vereinskolleginnen zusammen Lieder aus aller Herren Länder, und in Sprachen, welche manch jüngerer Sängerin einen Knopf in die Zunge zu knoten droht!

Wir alle hoffen natürlich sehr, dass dies auch weiterhin so bleibt, und wir Emmi bei guter Gesundheit noch lange zu unseren Proben herzlich willkommen heissen dürfen! Im Namen des Frauenchors Ottenbach!

der Vorstand