Otto Hürlimann, Fabrikdirektor

Aus Ottenbach
Wechseln zu:Navigation, Suche

Gottfried Gustav Otto Hürlimann-Zimmerli 1875-1953

10.9.1950. 75. Geburtstag von Alt-Fabrikdirektor Otto Hürlimann. Hier vor seiner Villa im Unterdorf Ottenbach. Der Musikverein bringt ein Ständchen dar unter der Leitung von Dirigent Jakob Hofstetter-Aeberli. vlnr: Jakob Hofstetter, Fabrikdirektor Haas, Otto Hürlimann und zwei Musikanten
Die von Otto Hürlimann 1913 gestiftete Kuhn-Orgel im Chor der Kirche Ottenbach. Diese Orgel spielte bis 1953
Kirche Ottenbach.Die Orgel von 1913. Dieses Bild stammt aus der hervorragenden Orgel-Webseite http://peter-fasler.magix.net/
Anzeiger des Bezirkes Affoltern, 20. Mai 1953

Otto Hürlimann hatte zwei Töchter :

Dr. med. Lili Hürlimann, Zürich

Marie Anne- Frey- Hürlimann. Sie soll in Lausanne am Gericht gearbeitet haben.

Angaben von Verena Bodmer (*10.1.1928, gest. 11.1.2015) mitgeteilt am 24.08.2006 pe


Nachruf auf Gottfried G. Otto Hürlimann

Eingesandt im Anzeiger aus dem Bezirke Affoltern, 22. Mai 1953

Gottfried G. Otto Hürlimann, alt Fabrikdirektor, Ottenbach

Auf Wunsch des verehrten Verstorbenen fand in der Kirche zu Ottenbach nur ein einfacher Abdankungsgottesdienst statt, ohne dass der ganze Lebenslauf des Dahingegangenen geschildert wurde.

Herr Pfarrer Oehninger hat es jedoch verstanden, in schlichter Weise zu schildern, wie der Verschiedene als Kirchenpräsident und als Armenpfleger der Gemeinde treue Dienste geleistet hat in jüngeren Jahren und wie die jetzt leider ausgediente Kirchenorgel ein Geschenk von ihm und seiner Schwester war. Obwohl kränklich und schwerhörig in den letzten Jahren, hatte er es doch nicht unterlassen, sich um die Geschehnisse und das Wohl seiner Bürgergemeinde zu bekümmern. Bis vor zwei Jahren war er noch, und zwar bis zu seinem vollendeten 75. Altersjahr, Direktor der von seinen Vorahnen gegründeten Seidenstoffweberei, jetzt A. F. Haas & Co. in Ottenbach.

Wer mit ihm im Betrieb in nähere Fühlung kam, weiss, wie er stets und noch in diesem hohen Alter keine Mühe scheute, um das Ganze nach bestem Können und Wissen zu leiten. Wohl manchem Untergebenen hat er mit seinen grossen Kenntnissen und langjährigen Erfahrungen in der Textilindustrie gute Ratschläge erteilt und etliche, sich noch so stark fühlende Meister oder Obermeister oder Disponenten müssen wohl zugeben, dass er ihnen noch etwas vormachen konnte, wenn es Not tat. Wohl war nicht immer gut Kirschenenessen mit ihm, und Leute, welche die Arbeit vernachlässigten, wurden scharf aufs Korn genommen; mochten sie dann heissen wie sie wollten. Gute, saubere Arbeit war sein Losungswort, das er aus der alten Firma in die neue übertrug; und dies soll und Arbeitern und Angestellten zu Ehren sein als Andenken an ihn. O.Hg.


Heinz Geiger: Bemerkungen zu Gottfried Gustav Otto Hürlimann (5.2018)

Gottfried Gustav Otto Hürlimann war neben den beiden Gründern wohl die bedeutendste Persönlichkeit Leider konnte ich (noch) keinen Lebenslauf oder Nachruf finden. Wir wissen über seine Ausbildung nichts. Wann er in die Fabrik eingetreten ist, ist auch offen. Die digitalen Quellen geben dazu keine Auskunft (SHAB, TEX). Es muss zwischen 1897 und 1909 gewesen sein. 1903 wird er im Militär auf Depot gesetzt, da er im Ausland war. Über diesen Auslandaufenthalt wissen wir auch nichts. Mit Ottenbach war er sehr verbunden und stiftete die 1913 eingeweihte Orgel. Bekannt ist auch, dass er ein gewichtiger Aktionär der Swiss Re war.

Quelle: Geiger Heinz: Fabrikverantwortliche und andere Personen um das historische Kleinkraftwerk bis zum Jahr 1977. Dokumentation Nr. 2 April 2018. www.historisches.kleinkraftwerk.ottenbach.ch

1936 Liquidation der Mechanischen Seidenstoffweberei in Ottenbach. Neugründung der Kommanditgesellschaft A.F.Haas & Co. mit Gustav Otto Hürlimann als Kommanditär. Q: Geiger S.58


Kirche Ottenbach

Die Orgel von 1913 stiftete Otto Hürlimann

Orgel 1913 Carl Theodor Kuhn

  • Windladen: Membranenladen
  • Traktur: pneumatisch
  • Registratur: pneumatisch

Quelle: Kuhn Orgelbau


Bei der Innenrenovation 1953 wurde diese Orgel entfernt und ist in der *Kirche Hütten ZH wieder eingebaut worden. *http://peter-fasler.magix.net/









Zurück zu > Weberei Haas - Bodmer - Hürlimann

Zurück zur > Hauptseite


512162173