Neue Linde gepflanzt

Aus Ottenbach
Version vom 15. April 2008, 08:03 Uhr von Peter.eichhorn (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: Ottebächler Nr. 109 März 2002 '''Objekt Nr. 363, Linde, Einzelbaum''' In wenigen Minuten fällte der Lotharsturm am 25. Dezember 1999 die Linde am Weg zum Schütz...)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Ottebächler Nr. 109 März 2002

Objekt Nr. 363, Linde, Einzelbaum

In wenigen Minuten fällte der Lotharsturm am 25. Dezember 1999 die Linde am Weg zum Schützenhaus Ottenbach- Jonen (Bericht im Ottebächler Nr. 106, Sept. 2001).

Spontan spendete die Familie Herzog, VOLVO- Garage, Jonenstrasse, Ot-tenbach, eine neue Linde. Am 14. November 2001 war es soweit. Der in der Baumschule Schönenberger, Mettmenstetten, gewachsene Baum war be-reit, seinen neuen Platz einzunehmen.

Wünschen wir der Linde ein gutes Wachstum und Standfestigkeit.

KNL Ottenbach – Peter Eichhorn

Bildlegenden:

– Für die Nachfahren! Ein Gefäss mit verschiedenen Akten wird definitiv zugeklebt. Ganz unten im Pflanzloch findet es seinen Platz. Ob es je gefun-den wird?

vlnr: Gemeindearbeiter Peter Eichhorn, Margrit Herzog, Kinder Lilian und Jonas (Ines konnte nicht dabei sein), VOLVO- Mitarbeiter Ernst Schmid, Gemeindearbeiter Erwin Böhler (Fotograf: Albin Herzog).

– Ein heikler Moment! Unaufhaltsam strebt der schwere Wurzelballen sei-nem Ziel zu. Der links herausragende Schlauch ist der Einfüllstutzen für die Bewässerung.

– Erleichterung bei allen Beteiligten: Genau richtig steht die Linde an ihrem neuen Platz. Inzwischen ist auch das Bänkli wieder an seinem Aussichts-platz.

– Die strahlende Spender- Familie Herzog; heisst der Baum in Zukunft «Her-zog-Linde»?


4 s/w Bilder