Hofstetter-Furrer Heinrich 1927-2014 Metzger: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ottenbach
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zeile 20: Zeile 20:
  
 
''Heiri Hofstetter-Furrer 1927-2014''
 
''Heiri Hofstetter-Furrer 1927-2014''
 +
 +
 +
gallery>
 +
Datei:Hofstetter heiri sen jun uniform 1950.JPG|Hofstetter Heiri Senior und Hofstetter Heiri Senior 1950, in der neuen Uniform des Musikvereins Ottenbach
 +
</gallery>

Version vom 16. Dezember 2021, 17:37 Uhr

Kleine Chronik der Metzgerei Hofstetter, Muristrasse 24, Ottenbach

Johann Stehli eröffnete die Metzgerei im Jahre 1900

Sein Schwiegersohn Heinrich („Heiri“) Hofstetter-Stehli führte die Metzgerei mit seiner Frau Johanna (Hanne“) weiter. Heiri Hofstetter stirbt nach einem Krankheitsfall (Blutvergiftung) 1955 im Alter von 55 Jahren.

Sein Sohn Heinrich („Heiri“) Hofstetter-Furrer übernahm darauf die Metzgerei mit seiner Frau Irma. 1987 mussten sie aus gesundheitlichen Gründen das Geschäft aufgeben.

Nach kurzer Umbauzeit wurde die Metzgerei im September 1987 unter den neuen Geschäftsinhabern, Beatrice und Hanspeter Aregger-Villiger, wieder eröffnet.

Heiri Senior und Heiri Junior waren Ehrenmitglieder des Musikvereins Ottenbach. Heiri Junior war ein sehr begabter Trompeter und absolvierte im Militär die Spiel- RS. Er dirigierte 1956-58 den Musikverein Ottenbach. Während vieler Jahre dirigierte er mit Erfolg den Musikverein Jonen.

Heiri Junior war auch aktiver Kranz-Turner beim Turnverein Ottenbach und Ehrenmitglied


Johann Stehli 1853-1932

Heiri Hofstetter-Stehli 1902-1955, Hanne Hofstetter-Stehli 1902-1981

Heiri Hofstetter-Furrer 1927-2014


gallery> Datei:Hofstetter heiri sen jun uniform 1950.JPG|Hofstetter Heiri Senior und Hofstetter Heiri Senior 1950, in der neuen Uniform des Musikvereins Ottenbach </gallery>