Der Kuckuck: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ottenbach
Wechseln zu:Navigation, Suche
 
(7 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
Der Kuckuck (Cuculus canorus) gehört zur Ordnung der Kuckucksvögel (Cuculiformes) und zur Familie der Kuckucke(Cuculidae).
 
Der Kuckuck (Cuculus canorus) gehört zur Ordnung der Kuckucksvögel (Cuculiformes) und zur Familie der Kuckucke(Cuculidae).
 +
 +
Den bekannten Ruf macht nur das Männchen um das Weibchen auf sich aufmerksam zu machen und sein Revier anzuzeigen.
  
 
Als einziger unserer Brutvögel ist der Kuckuck ein Brutschmarotzer und überlässt die Jungenaufzucht kleineren Singvögeln.
 
Als einziger unserer Brutvögel ist der Kuckuck ein Brutschmarotzer und überlässt die Jungenaufzucht kleineren Singvögeln.
Zeile 72: Zeile 74:
 
11. Mai 2022 Richtung Fabrik Haas. 10.00 Uhr
 
11. Mai 2022 Richtung Fabrik Haas. 10.00 Uhr
 
13. Mai 2022 Gmeimatt 11.00 Uhr
 
13. Mai 2022 Gmeimatt 11.00 Uhr
 +
15. Mai 2022 Gmeimatt 10.00 Uhr
 +
15. Mai 2022 Gmeimatt 11.00 Uhr
 +
17. Mai 2022 Gmeimatt 10.00 Uhr
 +
18. Mai 2022 10.00 Fabrik, 10.05 Gmeimatt
 +
22. Mai 2022 Eisfeld 11.00
 +
26. Mai 2022 08.00 und 11.00 Uhr Gmeimatt
 +
28. Mai 2022 Bibelass 10.00 Uhr
 +
31. Mai 2022 Bibelaas 11.00
 +
4. Juni 2022 Bibelaas 10.00
  
  

Aktuelle Version vom 4. Juni 2022, 15:10 Uhr

450px-Kuckuck (Cuculus canorus) by Tim Peukert.jpg

Der Kuckuck (Cuculus canorus) gehört zur Ordnung der Kuckucksvögel (Cuculiformes) und zur Familie der Kuckucke(Cuculidae).

Den bekannten Ruf macht nur das Männchen um das Weibchen auf sich aufmerksam zu machen und sein Revier anzuzeigen.

Als einziger unserer Brutvögel ist der Kuckuck ein Brutschmarotzer und überlässt die Jungenaufzucht kleineren Singvögeln.

Damit sie seine Eier und Jungen akzeptieren, haben sich zahlreiche raffinierte Anpassungen entwickelt. Nach der Brutperiode ziehen die Jungkuckucke allein und ohne jegliche Hilfe in das Winterquartier - ein bemerkenswertes Beispiel für den angeborenen Orientierungssinn der Vögel

Er kommt in Nordafrika und in Eurasien von Portugal und Irland nach Osten bis Japan und Kamtschatka vor. Er ist etwa taubengroß, sein Gefieder ist größtenteils grau. Die Art ist außer durch den charakteristischen „gu-kuh“-Ruf durch ihren Brutparasitismus allgemein bekannt. Der Kuckuck legt seine Eier einzeln in Nester kleinerer Singvögel und betreibt selbst keine Brutpflege. Er ist Namensgeber für andere Lebewesen, die ebenfalls Brutparasitismus betreiben, wie etwa die Kuckuckshummeln. Ebenso findet er auch in Redewendungen und Musik Erwähnung. Der Kuckuck war in der Schweiz Vogel des Jahres 2001.

Quellen: Internet

Beobachtungen in Ottenbach

Seit rund 40 Jahren beobachten, und vor allem hören, Margrit und Peter Eichhorn-Poppitz, Weihermatt 8, Ottenbach CH, den Kuckuck. Die gemachten Fesstellungen beziehen sich auf die Gebiete Weihermatt, Gmeimatt, Ruetschenmatt, Hasenloch, entlang dem Reussufer (rechte Seite) zwischen Oberwasserkanal und Unterwasserkanal Fabrik Haas.

Regelmässig seit 40 Jahren hören wir den Kuckuck das erste Mal im Jahr um den 20. April. Eine langjährige Datums- Liste ist leider verloren gegangen und wird hier neu gegründet.

Kuckuck 2016

10. April Reussufer (sehr frühes Datum)

15. April Weihermatt

16. April Reussufer

Kuckuck 2017

Nur wenige Rufe in dem oben beschriebenen Gebiet gehört.

Kuckuck 2018

15. April Weihermatt, 20.April Weihermatt, 24. April Reussufer, bis Mitte Mai

Kuckuck 2019

19.April 2019 Weihermatt 09.00 Uhr 24.Mai 2019 Bibelaas 11.00 Uhr 26,Mai 2019 Gmeimatt 10.00 Uhr

Kuckuck 2020

19.April 2020 Weihermatt/Bibelaas 10.Mai 2020 Gmeimatt 10.00 12.Mai 2020 Bibelaas 08.00

Kuckuck 2021

26. April 2021 linkes Reussufer gegenüber Alte ARA 13.30 13. Mai 2021 Weihermatt/Gmeimatt 13.00 Uhr 16. Mai 2021 Weihermatt/Gmeimatt 10.00 Uhr 18. Mai 2021 Gmeimatt 14.00 Uhr 22. Mai 2021 Gmeimatt 08.00 Uhr 22. Mai 2021 Gmeimatt 14,00 Uhr 23. Mai 2021 Gmeimatt 08.00, 16.00, 18.00 Uhr 24. Mai 2021 Weihermatt 08.00 Uhr, Reussufer Wehr 10.00 Uhr 30. Mai 2021 Weihermatt 10.00 Uhr 3. Juli 2021 Bibelaas 13.00 Uhr Zwei Kuckucke gleichzeitig!!! 4. Juli 2021 Bibelaas 08.00 Uhr 4. Juli 2021 Gmeimatt 15.00 Uhr 6. Juli 2021 Bibelaas 08.00 Uhr 6, Juli 2021 Gmeimatt 12.00 Uhr 10.Juli 2021 Gmeimatt 08.00 Uhr 11.Juli 2021 Bibelaas 08.00 Uhr 15.Juli 2021 Bibelaas 08.00 Uhr

Kuckuck 2022

3. Mai 2022 Weihermatt/Gmeimatt 15.00 Uhr 4. Mai 2022 Weihermatt/Gmeimatt/ Mülihoger 11.00 Uhr 10. Mai 2022 Weihermatt, Vormittags 11. Mai 2022 Richtung Fabrik Haas. 10.00 Uhr 13. Mai 2022 Gmeimatt 11.00 Uhr 15. Mai 2022 Gmeimatt 10.00 Uhr 15. Mai 2022 Gmeimatt 11.00 Uhr 17. Mai 2022 Gmeimatt 10.00 Uhr 18. Mai 2022 10.00 Fabrik, 10.05 Gmeimatt 22. Mai 2022 Eisfeld 11.00 26. Mai 2022 08.00 und 11.00 Uhr Gmeimatt 28. Mai 2022 Bibelass 10.00 Uhr 31. Mai 2022 Bibelaas 11.00 4. Juni 2022 Bibelaas 10.00


Feststellungen über die Anwesenheit des Kuckuck's in Ottenbach werden gerne entgegengenommen und hier veröffentlicht. >>peter.eichhorn@gmx.ch


Der Kuckuck - Gauner der Superlative

von Oldrich Mikulica (Autor), Tomáš Grim (Autor), Karl Schulze-Hagen (Autor) (Odrich Mikulica, Fotograf)

Der Kuckuck als Parasit im fremden Nest ist ein faszinierendes Phänomen. Vier europäische Kuckucks-Experten haben dieses faszinierende Buch verwirklicht. Die Autoren beschreiben nicht nur Biologie, Ökologie und Verhalten dieses ganz besonderen Frühlingsboten, sondern auch Forschung, Schutz und kulturelle Aspekte. Die mehr als 200 spektakulären Fotos des preisgekrönten Naturfotografen Oldøich Mikulica zeigen das Kuckucksverhalten, wie es noch nie zuvor beobachtet wurde. (Verlagsbeschreibung)

Peter's Meinung zum Buch

Der reisserische Untertitel des Buches passt überhaupt nicht zum Inhalt. Auf seriöse Weise beschreiben die Autoren die Lebensweise des Kuckucks. Die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die Lebensweise sind anschaulich beschrieben. Kurz gesagt und an der Untertitel angeknüpft: es ist sensationell, was die Forscher alles entdeckt und fotografiert haben. 4.6.2018 pe

Kosmos-Verlag 2017 ca. Fr.30.-


Viel Wissenswertes unter >>https://de.wikipedia.org/wiki/Kuckuck

Zurück zur Hauptseite >>http://www.squix.org/ottenbach


19416