Ursi's

Aus Ottenbach
Wechseln zu:Navigation, Suche

Hegetschweiler

Die Hegetschweiler sind ein altes Ottenbacher Geschlecht. Die Ursprünge des Geschlechts sollen im Weiler Egetswil bei Kloten liegen. Alle Hegetschweiler in der Schweiz stammen, laut Familiennamenbuch der Schweiz, aus Ottenbach oder Urdorf. Walter Hegetschweiler, (*24.08.1939) Auf dem Rain, Ottenbach, besitzt eine Ahnentafel, (Nachfahrentafel) ausgehend von Hans Hegetschweiler *1580, in Ottenbach seit 1630.

International besteht eine Fondation Hans Hegetschweiler, gegründet von Jean-Claude Hegetschweiler, Paris. Diese hatte auch schon ein Treffen bei Rolf Hegetschweiler, Lanzenstrasse 4, Ottenbach

Ursi's

Heinrich Hegetschweiler *22.09.1793 †19.08.1864 heiratete Ursula Hauenstein von Ottenbach *17.09.1800 †19.08.1864

Laut Walter Hegetschweiler hat sein Vater und auch schon seine Grossvater gesagt, dass die obgenannte Ursula der Grund für den Zunahmen "Ursi's" sei. (14.08.2006 zu Pe)

Dieser Zweig der Hegetschweiler Ursi's bauerte bis 1953 auf dem Hof hinter dem Gemeindehaus an der alten Isenbergstrasse (abgerissen beim Neubau des VOLG-Block und Laden)

Seit 1953 bauern sie auf der Liegenschaft "Auf dem Rain", nördlich der Kirche. Da das Gebiet auch "Högerli" genannt wird, tragen sie heute den Zunamen "Högerli". Der Zuname "Ursi's" ist bei diesem Familienzweig erloschen.

Die Gebrüder Hegetschweiler auf dem Hof Ölberg tragen auch den Zunahmen "Ursi's". Sie stammen ebenfalls vom Hof hinter dem Gemeindehaus. Heiri 1921-2019, Otti 1922-1986 und Ernst *1925 und haben den Bauernhof 1927 gekauft. (Aussage Ernst H. 9.10.2019)

Quellen:

  • Familiennamenbuch der Schweiz, Schulthess Polygraphischer Verlag, Zürich 1889, ISBN 3 7255 2692 3
  • 400 Jahre Hegetschweiler, Ahnentafel, erstellt von Theresa Tanner-Hegetschweiler (*24.06.1944) 1989
  • Walter Hegetschweiler, (*24.08.1939) Auf dem Rain, Ottenbach
  • Nachfahrentafel von Wirt's Hegetschweiler, erstellt von Paul Schneebeli


Zurück zu Übernamen,Spitznamen, Beinamen in Ottenbach