Othli's

Aus Ottenbach
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der Zuname "Othlis" ist an die Liegenschaft Affolternstrasse 6 gebunden. Die Liegenschaft ist nach dem Dorfbrand 1789 wieder aufgebaut worden. Besitzer war Hans Schneebeli und Caspar Berli, der Sohn von Othmar Berli. Als Alleinbesitzer verkaufte Caspar Berli die Liegenschaft 1829 an Rudolf Leutert. Von 1843 bis 1891 wurde darin eine Wirtschaft betrieben, der "Rebgarten". Die Wirtschaft war immer im Familienbesitz der Leutert.

Patentinhaber waren:

1843 Johann Leutert

1857 Rudolf Leutert

1871 Witwe Leutert

1877 Jakob Leutert- Huber

Z.Z. 10.4.2010 lebt noch eine Leutert, welche von den älterne Ottenbachern mit dem Zunamen Ortli/Otli genannt wird: Ruth Birrer- Leutert, welche im Elternhaus Affolternstrasse 6, wohnt.(gestorben am 21.Dezember 2015) Ihr Bruder, Werner Leutert- Haas, Jonen,*19.12.1935, lange Zeit Postbote, "Pöstler", in Ottenbach, ist am 8. Nov. 2009 in Jonen gestorben und beerdigt worden. Werner Leutert war auch lange Zeit Präsident des Musikverein Ottenbach.

2007 wurde der Scheunenteil der Liegenschaft 6 an Ruedi Egli, Baubüro, Ottenbach verkauft. Im Mai 2007 liess er die Scheune abreissen und baute darauf ein Haus mit 2 Wohnungen und dem "Kafi Othli" im Parterre, Affolternstrasse 6a. Eröffung war am 1. April 2008. Das Kafi Otli ist ein Restaurant mit warmer Küche und Alkoholausschank.

In der Nachfolgenden Zeit hat beim Betrieb oder Umsatz des Othli anscheinend einiges nicht geklappt. Es erfolgten mehrere Schliessungen und Neueröffungen. (Aktueller Stand 7.2017)


Orthli's Eine Mehrheit der ältern Ottenbacher brauchen diese Version des Zunamens (mit r)


Quelle: Ottenbach: Weinschenken, Gasthöfe, Pinten 1804 - 1999 Paul Schneebeli 2001


Zurück zu Übernamen,Spitznamen, Beinamen in Ottenbach


Ein Stück Postgeschichte von Ottenbach geht zu Ende

"De Orthli-Werner", Werner Leutert-Haas, war viele Jahre Briefträger in Ottenbach

Weiterlesen bei >>>Leutert-Haas Werner 19.12.1935 - 8.11.2009

186152648